Kopfbild

AKTUELLES

(Sub)Kultur mitgestalten: „umsich-t"

Tresenabende mit Live-Musik und kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen, Müllsammeln, urbanes Gärtnern und vegane Gerichte aus gerettetem Gemüse auf ihren Veranstaltungen, organisieren die engagierten Mitwirker von „umsich-t“ in Dortmund. Die Projekte sollen unkommerziell, selbstorganisiert und solidarisch ablaufen. Ziel ist es, jedem Menschen, unabhängig von Einkommen oder Herkunft, die Chance zu gegeben, sich an der Gestaltung  seines biopsychosozialen Lebensraums zu beteiligen.

Es gibt verschiedene Arbeitsgruppen. U.a. auch für „Kunst und Kultur“. Diese bietet eine Plattform, die auf Teilnahme und Mitmachen basiert. Gestellt wird ein Raum, der Platz für eigene Vorstellungen und Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch beinhalten soll. Workshops in künstlerisch-handwerklichen Bereichen und Wechsel- oder temporär ausgelegte Ausstellungen können hier Platz finden.

Die AG "Organisation/Musik" kümmert sich um geeignete Räumlichkeiten für  eine Kulturkneipe, die als Veranstaltungsraum für Konzerte, Tresenabende, Ausstellungen, Lesungen und Gesprächsrunden dienen soll. Überlegt  wird auch, welche Veranstaltungen ohne eigene Räumlichkeit organisiert werden können. Im kommenden Jahr soll ein Festival veranstaltet werden, auf dem regionale Bands und Künstler*innen sich präsentieren. Jede*r ist herzlich eingeladen, seine*ihre Ideen mit einzubringen. Gesucht werden kreative Menschen, die Lust haben, sich zu beteiligen, zu engagieren, zu helfen. Bei Interesse einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 senden. Weitere Kontakte sind auch erwünscht unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.facebook.com/umsichtdortmund
https://www.instagram.com/umsich_t_dortmund/

Das im Aufbau befindliche Projekt hat Potenzial zu mehr: Mit der  Gründung eines gemeinnützigen Vereins soll eine rechtlich verbindliche Basis geschaffen werden für das dringend benötigte Spendenaufkommen.

Mehr gibt es hier https://www.umsich-t.de/index.php