Stellenangebote

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft: künstlerische Professur in Vollzeit

Die Alanus Hochschule für Kunst und  Gesellschaft besetzt zum Herbstsemester 2022 in Vollzeit eine künstlerische Professur in der Lehre des Masterstudiengangs Kunsttherapie (m/w/d) neu. Für die Ausübung der Lehre und die Betreuung der Studierenden ist eine kontinuierliche Präsenz vor Ort notwendig.

Aufgaben

  • Vermittlung sowohl künstlerischer als auch theoretischer Grundlagen der Kunsttherapie
  • Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule, der Studiengangs- Organisation
  • Entwicklung und Betreuung von Forschungs- und Praxisprojekten.

Anforderungen

  • Mehrjährige kunsttherapeutische Erfahrung möglichst in unterschiedlichen Anwendungsfeldern der Kunsttherapie
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunsttherapie oder ein abgeschlossenes
  • Hochschulstudium in einem verwandten Bereich in Verbindung mit einer abgeschlossenen kunsttherapeutischen Weiterbildung
  • pädagogische Eignung, die durch eine entsprechende Vorbildung nachgewiesen werden, oder bereits
  • im Rahmen von Lehrveranstaltungen an anderen Hochschule erbracht worden sind
  • aussagekräftige künstlerische Vita sowie der Nachweis einer umfangreichen kunsttherapeutischen
  • Tätigkeit in unterschiedlichen Anwendungsfeldern
  • Berücksichtigung der gender- und inklusionspezifischen Aspekte in Forschung, Lehre und künstlerischer Tätigkeit sowie bei der Förderung des künstlerischen und wissenschaftlichen Nachwuchses
  • ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenzen, auch mit Bezug auf Genderfragen, Inklusion und Diversity.

Einzureichen sind: 

  • ein ausführlicher Lebenslauf
  • detaillierte Liste von Lehrveranstaltungen mit Ausweis der SWS
  • Publikationsliste
  • Zeugniskopien.

Verantwortlich für die Durchführung des Berufungsverfahrens ist der Vorsitzende der Berufungskommission 

Prof. Dr. Harald Gruber 
Alanus Hochschule
Fachbereich Künstlerische Therapien & Therapiewissenschaft
Villestraße 3, 53347 Alfter.  

Bewerbungen bitte digital bis 01.01.2022 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!