©Kay Leutner

24. Oktober 2019
PDF Drucken

Der Berufsverband

Der Berufsverband für Anthroposophische Kunsttherapie e.V. wurde 1978 als Berufsverband für Künstlerische Therapie auf anthroposophischer Grundlage e.V. gegründet.

Heute sind die Aufgaben des BVAKT ausgerichtet auf:

  • die Vertretung des Berufsstands der Anthroposophischen Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten (BVAKT) und die Wahrnehmung von deren Interessen in der Bundesrepublik Deutschland
  • Weiterentwicklung, Etablierung und Anerkennung des Berufes des Anthroposophischen Kunsttherapeuten (BVAKT)
  • Förderung von Forschung, Lehre und Fort- und Weiterbildung im Bereich der Anthroposophischen Kunsttherapie (BVAKT)®.

 

Mit Offenheit für Wachstum und die Integration von Zukunftskräften ist es unser Anliegen, rechtzeitig zu erkennen, wohin die Entwicklung führen wird und welche Chancen zur aktiven Beteiligung und Mitgestaltung geboten sind.

Als Leistungen bieten wir unseren Mitgliedern:

 

Downloads:

Satzung
Richtlinie zur Aufnahme Ordentlicher Mitglieder
Berufsordnung
Fortbildungsordnung
Online-Liste Ordentliche Mitglieder
Berufsbild

 


Organisationsstruktur des BVAKT:

Organisationsstruktur


Mitglieder des Gesamtvorstands:

Lars Fromme, Geschäftsführender Vorstand, Anthroposophischer Kunsttherapeut (BVAKT) Fachbereich Musik, Musikpädagoge, Übungsleiter für Kreatives Stressmanagement (BVAKT)®.

Cornelia Notholt, Geschäftsführender Vorstand, Mandatarin in der BAG Musiktherapie (BAG MT) und in der BAG Künstlerische Therapien (BAG KT), Anthroposophische Kunsttherapeutin (BVAKT) Fachbereich Musik, Übungsleiterin für Kreatives Stressmanagement (BVAKT)®, Mentorin (BVAKT), Musikpädagogin, Systemische Familientherapeutin.

Hildegard Pütz, Geschäftsführender Vorstand, Mandatarin in der BAG Künstlerische Therapien (BAG KT) und Beisitzerin im Vorstand der BAG KT, Dipl.- Kunsttherapeutin und Kunstpädagogin (FH), Anthroposophische Kunsttherapeutin (BVAKT) Fachbereiche Malerei und Plastik, Leitung der Weiterbildung Kreatives Stressmanagement (BVAKT)®, Übungsleiterin für Kreatives Stressmanagement (BVAKT)®.

Rita Eckart, Mitglied des Erweiterten Vorstands mit Mandat für die BAG KT, Anthroposophische Kunsttherapeutin, Ausbildung in Krisenintervention bei ASB München, Kunsttherapie im interkulturellen Kontext, Interdisziplinäre künstlerisch-pädagogisch-therapeutische Nothilfe-Arbeit in Krisengebieten, Dozentin in Aus-, Weiter- und Fortbildungen für KunsttherapeutInnen.

Annette Flaig, Mitglied des Erweiterten Vorstands für den Fachbereich Sprachgestaltung und Mandatarin in der AG Berufsbild der BAG KT, Anthroposophische Kunsttherapeutin (BVAKT) Fachbereich Sprachgestaltung.

Dagmar von Freytag-Loringhoven, Mitglied des Erweiterten Vorstands mit Mandat für die BAG KT und den Bereich GAÄD Tagungsvorbereitung, Anthroposophische Kunsttherapeutin (BVAKT) Fachbereiche Malerei und Plastik, Kunsttherapeutin (DFKGT), Kreativpädagogik und Intermediale Kunsttherapie M. A., Supervisorin für soziale Berufe.

Angelika Steinle, Mitglied des Erweiterten Vorstands in kontinuierlicher Begleitung und für den Bereich Gestaltung, Anthroposophische Kunsttherapeutin (BVAKT) Fachbereiche Malerei und Plastik, Übungsleiterin für Kreatives Stressmanagement (BVAKT)®, Bildende Künstlerin, Train-the-Trainer-Qualifizierung, Qualitätssicherung nach Hermannstorfer.