Literatur & Downloads

Literatur & Downloads

Literatur

stART international: Kinder stärken – Zukunft gestalten

Druckfrisch liegt es im Oktober 2019 endlich vor: Das pädagogisch-therapeutische Lehr- und Praxisbuch zu Trauma, Widerstandskraft, Kunst und sozialer Beweglichkeit. Das farbenfrohe Buch beschreibt die Arbeit mit traumatisierten Kindern nach dem selbst entwickelten Arbeitsansatz. Dieser basiert auf der Waldorfpädagogik und auf der interdisziplinären künstlerisch-pädagogisch-traumatherapeutischen Arbeit mit in Not geratenen Kindern im In- und Ausland.

Auf 428 Seiten sind Grundlagen für den Umgang mit stress- und traumabelasteten Menschen und den Einsatz von Kunst als Brücke ins Leben beschrieben. Für die bildenden Künste, Bewegung, Sprache und Musik sind umfangreiche und gut verständliche Übungsanleitungen mit ansprechenden Fotoserien abgebildet. Kreativ werden künstlerische Mittel aus dem Umfeld ebenso eingesetzt wie die Arbeit mit dem eigenen Körper oder Landart. Natürlich fehlen die klassischen Farben und Übungen aus der Waldorfpädagogik und der anthroposophischen Kunsttherapie oder ein Kapitel zur Selbstfürsorge der Helferinnen und Helfer nicht. Die in den sozial-künstlerischen Projekten gesetzten Impulse zur Stärkung des sozialen Miteinanders sind in vielfältige Anwendungsbereiche übertragbar. Ein Praxisbuch für PädagogInnen, ÄrztInnen, TherapeutInnen und Eltern, das die Erfahrungen aus 120 Auslandseinsätzen in Kriegsgebieten und Regionen mit Naturkatastrophen weitergibt und die Freude am Menschsein im Umfeld der Zerstörung aufblühen lässt.

Das Buch enthält 149 farbige und 20 schwarzweiße Fotos und kostet 28,00 EURO. Für die Übungen gibt es zudem Schritt für Schritt Anleitungen über QR-Codes in Videoclips. stART international, Hrsg.(2018) Kinder stärken – Zukunft gestalten, ISBN 978-3-7725-2879-8, Verlag Freies Geistesleben.

 

Die platonischen Körper in der Kunsttherapie

Auf 360 Seiten gibt Rita Baumgart ihre Kenntnisse zum Plastizieren Platonischer Körper nach den Anleitungen von Harald Hüttich weiter. Der historische Hintergrund, die Wirkprinzipien und Anleitungen sind gut verständlich beschrieben und mit zahlreichen Schwarz-Weiß –Zeichnungen belegt. U.a. sind die Beziehungen der Hand zu Denken, Fühlen und Wollen, die Charakteristika der 5 Körper und der Kugel in eigenen Kapiteln beschrieben sowie Möglichkeiten des therapeutischen Plastizierens zur Stärkung der Beweglichkeit von Leib und Seele. Ebenso wird ein umfassendes Hintergrundwissen zu Keplers Planetenmodell, Sphärenharmonien und Baumotiven des Goetheanums vermittelt. 32,00 EUR.

Baumgart R (2018) Die platonischen Körper in der Kunsttherapie ISBN-13: 978-3-8251-5134-8, Urachhaus Verlag.